Dank des späten Ausgleichs durch Väyrynen sicherte sich Hansa Rostock beim 1:1 gegen den VfR Aalen einen Punkt. Der FCH ist damit seit vier Spielen ungeschlagen, verpasste es allerdings, in der Tabelle am Gegner vorbeizuziehen. Der VfR hatte zweimal Pech mit dem Aluminium und wäre um ein Haar als Sieger vom Platz gegangen, als ein Rostocker kurz vor Schluss sein eigenes Gehäuse testete.

Zum kompletten Artikel